Tore:

1:0 Michael Strommer (21.)

2:0 Christoph Wernberger (33.)

2:1 Thomas Schappele (45.)

2:2 Georg Welz (61.)

Im Vergleich zum Spiel in Schwabbruck war der FCS wieder wesentlich besser aufgestellt. Kapitän Flößer kehrte von seiner Dienstreise in Schweden zurück und auch Sven und Ossi standen dem Trainer wieder zur Verfügung. Zudem stand erstmals unser neuer Neuzugang Kai Behrens im Kader.

Seestall begann stark und nahm von Beginn an das Heft in die Hand. Es wurde im Mittelfeld schön kombiniert nur der Zug zum Tor fehlte. Wie aus dem Nichts ging Apfeldorf mit 1:0 in Front. Michael Strommer narrte die komplette Hintermannschaft und konnte aus spitzem Winkel einschieben. Zwölf Minuten später erhöhte Christoph Wernberger sogar noch auf 2:0. Seestall zeigte sich aber nicht geschockt und machte dennoch weiterhin das Spiel. Kurz vor dem Pausenpfiff wurde der Aufwand endlich belohnt. Eine tolle Ballstafette über Sven, Flößer und Chrissi landete bei Schappo, der aus der Drehung ins lange Eck das 2:1 markierte.

Nach dem Wechsel blieben die Gäste am Drücker, die Konter von Apfeldorf waren aber stehts gefährlich. Der eingewechselte Kai machte ein sehr ordentliches Debüt für seinen neuen Verein. In der 61.Minute nahm sich Chicken ein Herz und traf mit einem sehenswerten Schuss aus 20 Metern nach einem tollen Solo zum 2:2-Ausgleich. In der hitzigen Schlussphase sah Torjäger Schappo noch die gelb-rote Karte vom Schiedsrichter, der sogar Trainerheißsporn Walter schon zu Beginn zum Schweigen brachte. Es blieb letztendlich beim 2:2-Unentschieden, das dem FC Seestall zum Vizemeistertitel verhalf.

Fazit:

Jetzt ist alles entschieden. Der TSV Ingenried II ist schon lange verdient Meister geworden, der FC Seestall Vizemeister und auch die SpVgg Schwabbruck/Schwabsoien folgt beiden Teams als Dritter in die B-Klasse. Glückwunsch allen drei Mannschaften an dieser Stelle. So wird das letzte Heimspiel am Sonntag gegen Reichling II zu einem Spiel um die berühmte "Goldene Ananas". Dennoch will der FC Seestall die Saison gebührend abschließen und am Ende noch mit den Fans zusammen feiern!

FC Seestall:

1 Lahr, 2 Reitler J., 3 Motzer, 4 Grosskopf, 6 Welz, 7 Bräuer (12 Behrens), 8 Danger, 9 Schappele, 10 Dodel, 11 Moser (5 Welzmüller), 15 Reitler C.

>>> zum bfv-Spielbericht <<<