14. Spieltag Saison 2019/20

FC Issing II - FC Seestall 3:4 (1:2)

Wie schon im Hinspiel endete die Partie mit 4:3 zugunsten des FC Seestall und erneut durch einen Treffer in letzter Minute

Tore:

0:1 Ruben Lippert (2.)

0:2 Thomas Schappele (26.)

1:2 Marco Mostallino (33., Foulelfmeter)

2:2 Michael Sturm (47.)

2:3 Ruben Lippert (51.)

3:3 David Adolf (62.)

3:4 Stefan Greinwald (90.)

Zum letzten Spiel im Jahr 2019 musste der FCS bei der Reserve des FC Issing antreten. Leider musste Coach Walter auf Abwehr-Ass Musie verzichten. Trotzdem konnte man wieder mit einem großen Kader in Issing antreten.

Das Spiel begann gleich mit einem Paukenschlag. Bereits in der zweiten Minute konnte Ruben den Issinger Keeper mit einem Flachschuss von der Strafraumgrenze zum 0:1 überwinden. In der 26. Minute setzte erneut Ruben mit einem schönen Zuspiel Stürmer Schappo in Szene und dieser schob zum eigentlich beruhigenden 0:2 für die Gäste ein. Doch ein unnötiger Foulelfmeter nur sieben Minuten später verwandelt von Marco Mostallino brachte den FCI II zurück ins Spiel.

Nach der Halbzeit wechselte die Heimelf aus und brachte Michael Sturm, der nur zwei Minuten danach zum 2:2-Ausgleich traf. Ruben hatte aber die passende Antwort parat und sorgte nach Vorarbeit von Schappo zum 2:3 für die erneute Führung der Gäste. In der 57. Minute wechselte Walter aus und Gerd kam für Toni ins Spiel. Leider stimmte in der 62. Minute in der Seestaller Hintermannschaft die Zuordnung nicht und das konnte David Adolf zum 3:3-Ausgleich nutzen. Wie bereits im Hinspiel war es nun ein absoluter Krimi und das Spiel wog hin und her. Walter wechselte acht Minuten vor dem Ende noch einmal aus und brachte Greini für Erik. Dieser Wechsel machte sich in der letzten Minute bezahlt, als Chicken mit einem herrlichen Zuspiel Greini freispielte und dieser eiskalt zum vielumjubelten 3:4-Endstand einschob.

Ein enorm wichtiger Sieg vor allem für die Moral vor der Winterpause. Wir schließen das Jahr auf dem dritten Tabellenplatz mit vier Punkten Rückstand auf einen Aufstiegsrang ab. Es ist also noch alles möglich in der Rückrunde. Das erste Spiel im neuen Jahr ist ein Heimspiel am 22.03. um 14 Uhr gegen den FC Weil II.

FC Issing II:

1 Kabrhel, 2 Erdt, 3 Hinträger, 4 Steinruck, 5 Schwarz, 6 Steinle, 7 Adolf, 8 Braeu (12 Hasselmann), 9 Schwarzwalder (13 Sturm), 10 Al Ahmadi, 11 Mostallino

FC Seestall:

1 Krahn, 3 Motzer, 6 J. Reitler, 7 Bräuer (27 Greinwald), 9 Schappele, 10 Dodel, 11 R. Lippert, 16 Neitzert, 23 Lahr (8 Koerdt), 31 Welz, 33 Stahl