12. Spieltag Saison 2019/20

FC Seestall - DJK Schwabhausen II 6:0 (4:0)

Seestall zeigt zuhause erneut eine Top-Leistung

Tore:

1:0 Erik Bräuer (14.)

2:0 Erik Bräuer (24.)

3:0 Ruben Lippert (40.)

4:0 Jonas Reitler (42.)

5:0 Thomas Schappele (57.)

6:0 Ruben Lippert (78.)

Nach dem spielfreien Wochenende für den FCS war am Sonntagnachmittag die abstiegsbedrohte Reserve vom DJK Schwabhausen zu Gast. Wieder einmal konnte Coach Walter eine sehr gute Aufstellung aufbieten.

Es entwickelte sich ein eher einseitiges Spiel. Unser Toptorjäger Erik sorgte mit einem Doppelschlag binnen zehn Minuten nach Vorlagen von Jonas und Timo für eine beruhigende 2:0-Führung. Danach musste Erik verletzt ausgewechselt werden. Für ihn kam Schappo ins Spiel. Nach Vorlage von Mario erzielte Spielmacher Ruben in der 40. Minute das 3:0 und nur zwei Minuten später ließ Jonas nach Zuspiel von Schappo das 4:0 noch vor der Pause folgen.

Die zweite Hälfte konnten die Gäste ausgeglichener gestalten, da der FCS nun nicht mehr so viel Druck aufbauen konnte. Dennoch traf Schappo nach einer weiteren Vorlage von Timo in der 57. Minute zum 5:0. Mit einem Doppelwechsel wollte Walter danach für mehr Schwung sorgen und so kamen Juli für Chicken und Toni für Timo ins Spiel. Ruben sorgte dann mit einer schönen Einzelleistung zwölf Minuten vor Schluss für den am Ende verdienten 6:0-Endstand.

Im letzten Heimspiel in diesem Jahr gaben wir uns erneut keine Blöße. Die zweite Halbzeit war leider nicht mehr so gut, aber das nennt man wohl Meckern auf hohem Niveau. Noch zwei Auswärtsspiele stehen für uns an. Das erste steigt am nächsten Sonntag in Thaining um 14:15 Uhr.

FC Seestall:

1 Krahn, 3 Motzer, 4 Kahsay, 6 J. Reitler, 7 Bräuer (9 Schappele), 10 Dodel, 11 R. Lippert, 13 Krauß, 16 Neitzert (23 Lahr), 31 Welz (5 Welzmüller), 33 Stahl

DJK Schwabhausen II:

1 Greinwald, 2 Petersen, 3 Volk (8 Klotzsch), 4 Schaeufler, 5 Jakob, 6 Baumert, 7 Schwarz, 10 D. Hanske (9 M. Hanske), 11 Schäufler, 13 Sedlmair, 15 Lutzenberger